Freitag, 25. Januar 2013

[Autoreninterview] Sandra Regnier - Schauspieler küssen anders

Sandra Regnier


Anii: Ich würde als erstes gerne mal wissen, was dich bewogen hat, mit dem Schreiben anzufangen? Hast du früher schon viel gelesen, oder kam das erst später?

Sandra: Wir sind früher mit dem Zug zur Schule gefahren und zwei in meinem Abteil mussten für eine MSS Arbeit einen "Krimi" schreiben. Das brachte mich zum ersten Mal auf den Gedanken, dass sich ja jemand die Geschichten, die ich lese, ausdenke. Und ich fragte mich, ob ich das auch könnte. Seither schreibe ich.

Anii: „Schauspieler küssen anders“, ist ja dein erstes Buch, es wäre schön wenn du mit deinen eigenen Worten sagen könnt um was es in beiden Bändern geht.

Sandra: In Schauspieler küssen anders geht es sich um Lisa, eine Frau Anfang Dreißig, die soeben von ihrer Jugendliebe geschieden wurde und eine schlimme Erkrankung hinter sich hat. Durch einen Freund bekommt sie einen Job beim Film. Dort lernt Lisa Robert Faulkner kennen, der sich auf den ersten Blick in sie verliebt. Lisa ist anfangs sehr zurückhaltend, aber Robert umwirbt sie hartnäckig. Leider ist Robert nicht der Elektriker oder Kameramann, sondern der umschwärmte Jungschauspieler, der weltweit durch seine Teenie-Filme Bekanntheitsgrad erlangt hat. Lisa ist neun Jahre älter und auch ihr neuer Job bringt ein paar Neider aufs Parkett.
Alles in allem geht es um die Romanze und ein paar kleine Intrigen.

Anii: „Schauspieler küssen anders“ ist ja sozusagen als dein Debüt Roman, warst du sehr aufregt? (oder bist du es immer noch :D), werden noch weitere Bändere als Folgeromane erscheinen? 

Sandra: Ich war schrecklich aufgeregt und bin es noch.
Die Fortsetzung zu „Schauspieler küssen anders“ ist fertig. Ich bin mir sicher, alle Leser von Lisa und Robert wollen wissen, wie es weitergeht.
Es gibt noch mehrere fertige Manuskripte, aber die liegen unter Verschluss. Mal abwarten, wie sich alles entwickelt.

Anii: Wie lange hat es denn von der Entstehung des Buches bis zur Veröffentlichung gedauert, und hat dich jemand auf dem Weg begleitet oder hast du alles alleine bewältigt? 

Sandra: Ein knappes Jahr. Das Manuskript war schon fertig, aber es wurde noch einmal verändert. Mein Verlag stand tatkräftig hinter mir und vor allem meine Lektorin Anna.

Anii: Kannst du vielleicht jungen Autoren einen Tipp geben, wenn und wie sie sich einen Verlag suchen wollen?

Sandra: Auch bei Absagen: Nicht aufgeben. Mein Verlag hatte mich zuerst abgelehnt und nachträglich doch angenommen.

Anii: Wo nun dein Buch ganz frisch aufm Buchmarkt zu haben ist, hast du da schon was Neues geplant, oder wartest du erst mal ab, wie die Leser dein Buch finden? 

Sandra: Ich bin immer in einer Geschichte. Und ja, zurzeit arbeite ich an einer Jugend-Fantasy-Trilogie.

Anii: Hattest du beim Schreiben von auch mal eine Schreibblockade und wenn ja, was hat dich wieder motiviert? 

Sandra: Schreibblockaden habe ich nur dann, wenn ich keine Zeit habe, d.h. zu viele Termine mich vom Schreiben abhalten. Ich bin wahrscheinlich keine richtige Frau. Ich kann nicht mehrere Dinge auf einmal erledigen. Dafür habe ich auch nicht so viele Schuhe …

Anii: Wie schaut derzeit dein ganz persönlicher Alltag aus? 

Sandra: Das will hier keiner wirklich wissen. Außerdem reicht der Platz in diesem Blog nicht, um das alles aufzuführen…Ich sage nur so viel: 3 Kinder, Haushalt, 2 Jobs (ohne zusätzliche Termine und ohne das Schreiben. Das wäre Job Nr. 3).

Anii: Welches Buch liest du gerade? 

Sandra: Vampire Diaries, der 1. Band.

Anii: Möchtest du deinen Lesern noch ein wenig von Dir erzählen? 

Sandra: 
- Ich mag Fantasy- und Jugendbücher (s.o.) und – natürlich - Liebesromane
- Ich freue mich über Briefe in meinem Briefkasten, die keine Rechnung oder Werbung enthalten, deswegen habe ich noch Brieffreunde
- Ich gehe gern spazieren und wandern
- Ich wünsche mir noch einmal einen Tag Langeweile.

AniiVielen Lieben Dank, Sandra, dass du Dir die Zeit für meine Fragen an Dich genommen hast :-) 

Sandra: Gern geschehen!


Soo dann habe ich für eich noch ein paar Interessante Links:
www.sandra-regnier.com
schauspieler-kuessen-anders
www.facebook.com
Kaufen :DD

Kommentare:

  1. Ich habe das Buch Schauspieler küssen anders seeeehr genossen, obwohl ich eigentlich nicht der Typ für Liebesgeschichten bin. Ich werde mir auf jeden Fall den weiten Teil holen, denn ich möchte unbedingt wissen wie es weitergeht !

    Liebe Grüße,

    Giulia/Buchmonster

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bianca,

    die Fortsetzung wird Ende des Jahres erscheinen. Einstweilen kann man sich auf Lisa's Blog die Wartezeit verkürzen.
    http://schauspieler-kuessen-anders.jimdo.com

    Liebe Grüße

    Sandra Regnier

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt wüsste ich doch gerne wann es den zweiten teil irgendwo gibt =)
    kann nämlich keinen finden...=(
    viele grüße

    AntwortenLöschen
  4. Leider erschien die Fortsetzung bisher gar nicht, auch nicht drei Jahre später! Schade, denn laut Sandra ist sie ja fertig geschrieben :(

    AntwortenLöschen